Miriquidi 2015 – Liveblog

Andreas 07.02.201509:34

Einweisung der Starter. Und hier in Zinnwald ist schönster Sonnenschein! Ein echtes Novum!

Andreas 07.02.201510:17

So, der Startschuss ist pünktlich erfolgt und Steffen, unser erster Läufer ist auf der Strecke.

Andreas 07.02.201512:02

Das Team ist nun einmal durchrotiert und Runde 5 läuft. Im Moment sind wir wesentlich schneller als die angepeilten 30 min pro Runde.

Andreas 07.02.201512:38

Ski auf Swix VR45 umgewachst, mal sehen ob das am Berg besser geht.

Andreas 07.02.201512:44

Das Mobilfunknetz im deutsch-tschechischen Grenzgebiet läßt zu wünschen übrig. Gibt nur Edge, sonst könnte ich ein paar Bilder posten.

Andreas 07.02.201513:50

Runde 2, wieder etwa in 26 min. Das Wachs hält aber wieder nicht besonders gut, es ging besser als in Runde 1, aber gut ist anders. Vielen Dank übrigens an Läufer 435-4, der im unteren Teil die Führungsarbeit übernommen hat 😉

Andreas 07.02.201514:14

Ganz wichtig: das Keks- und Kuchenniveau im Bauch sollte immer auf einem konstanten Niveau gehalten werden 😉

Andreas 07.02.201516:21

Ali ist nun in Runde 19 unterwegs. In 25 min bin ich wieder dran.

Andreas 07.02.201516:26

Die nächste Runde wird die letzte mit Tageslicht. Oder mit anderen Worten: bisher war alles nur Spaß.

Andreas 07.02.201518:01

Dunkelheit und Wind. Ab sofort ist der Spaß vorbei 🙂

Andreas 07.02.201518:37

15 min bis zum Beginn meiner sechsten Runde. Das wird die erste in der Dunkelheit sein. Immerhin kenne ich die tückischen Kurven nun schon.

Andreas 07.02.201520:05

Die erste Runde in der Dunkelheit ist unbeschadet überstanden. 🙂

Andreas 07.02.201522:06

Halbzeit! Mittlerweile ist es stürmisch und neblig. Zinnwaldwetter eben.

Andreas 08.02.201503:32

Um 3 Uhr morgens funktioniert der Körper nur noch automatisch. Außerdem haben wir nun einen Sturm, der Schnee in der Luft sticht wie Nadeln.

Andreas 08.02.201505:14

K.O. in der zehnten Runde. Abbruch wegen Sturm und Wintergewitter um 4:30 Uhr. Bei uns war Ali Schlußläufer nach Runde 39, ich wär nach ihm dran gewesen.

    • HB-Mädchen
    • Feb 7th. 2015 7:09pm

    Na, das hört sich doch bisher ganz gut an! Ist denn die Strecke ausreichend anspruchsvoll, so dass ihr euch nicht langweilt?
    Auch wenn ihr sie kaum brauchen werdet, widme ich euch meine 12km aus dem Allgäu. Gelaufen in unterirdischer Zeit, dafür aber in Rosa!
    Wünsche weiterhin viele gute Runden!

  1. Keine Trackbacks.