Miriquidi 2015

Die Ski sind gewachst, die Tasche ist gepackt – morgen früh geht es nach Zinnwald zum Miriquidi 2015, der nach zwei schneelosen Wintern nun endlich mal stattfindet. Uns ist es in letzter Minute doch noch gelungen, ein Team zusammenzustellen. Leider sind unserem Team ‚Die Klassiker‘ zwei Starter abhanden gekommen und Ersatz war weit und breit nicht zu finden. Ali und ich hatten schon vor als Zweierteam anzutreten, was aber mit ziemlicher Sicherheit zu hart gewesen wär. Dem Team ‚Die Waldmeister‘ fehlten aber auch zwei Läufer, so daß wir uns kurzerhand zusammengeschlossen haben.

Für alle, die nicht wissen was der Miriquidi ist: es ist Deutschlands einziger 24-Stunden-Langlauf-Wettbewerb. Vier Leute bilden ein Team und versuchen innerhalb von 24 Stunden möglichst viele 6-Kilometer-Runden auf einer Strecke nahe Zinnwald zurückzulegen. Miriquidi ist übrigens Altdeutsch und bedeutet ‚Dunkler Wald‘ – passend, denn man ist auch nachts unterwegs.

Ich werde versuchen, über die ganzen 24 Stunden hinweg in Form eines Liveblogs auf dieser Seite zu berichten.

  1. Keine Kommentare.

  1. Keine Trackbacks.