Vasaloppet 2012, Tag 8: Grande Finale

Es ist geschafft. Daher nur ein kurzer Beitrag, da ich zu müde bin, um viel zu schreiben, einen detaillierten Bericht gibt’s später. Die Zusammenfassung für heute: ein tolles Erlebnis, fantastisches Wetter, ein Ski, bei dem alles gepaßt hat und der befürchtete Einbuch in letzten Drittel blieb auch aus. Die Uhr blieb am Ende bei 7:52:16 h stehen und das obwohl ich eine Stunde im „Stau“ am Startberg verbacht habe. Dazu aber später mehr. Erstmal schlafen …

  1. Keine Kommentare.

  1. Keine Trackbacks.