Vasaloppet 2012, Tag 5: Abschied von Norwegen

NordseterNoch drei Tage und es ist Zeit, Abschied von Norwegen zu nehmen. Morgen fahren wir hinüber nach Schweden. Die Reise wird 4 bis 4,5 Stunden dauern, da man hier maximal 80 km/h fahren darf.

Der heutige Tag glich dem gestrigen, also viel Sonne und blauer Himmel. Der Tag war zweigeteilt, vormittags eine lockere Runde über 17,5 km. Diesmal habe ich die Skatingski benutzt – nicht, daß ich hinterher sagen muß, daß ich sie umsonst mitgeschleppt habe. Da wir heute früher als an den anderen Tagen losgelaufen sind, war ich tatsächlich der erste, der die frisch aufgefahrene Strecke einweihen durfte. Nach einer längeren Mittagspause habe ich nachmittags noch eine zusätzliche Runde von nochmal 12 km gedreht, unter anderem aufgrund des wunderwollen Wetters. Der Schnee war aber schon sehr aufgeweicht und entsprechend langsam.

Was das Training angeht, war’s das nun mit Vorbereitung. Morgen ist Reisetag und übermorgen Ruhe- bzw. Testtag für Ski und Wachs. Ich hoffe, daß ich Schweden Internet haben werde …

    • Katrin
    • Mrz 2nd. 2012 9:59am

    Schönes Panorama…

  1. Keine Trackbacks.