Vasaloppet 2012, Tag 1: Der Countdown läuft

Der Countdown für den Vasaloppet 2012 hat begonnen! Gestern sind wir zur Vorbereitung in Norwegen eingeflogen. Die Reise führte uns von Dresden über Berlin, mit dem Flugzeug nach Oslo und schlußendlich mit dem Auto nach Nortseter (nördlich von Lillehammer), wo wir bis Freitag bleiben. Alle Klamotten, Ski und Wachszubehör haben ihren Weg gefunden, Air Berlin hat unsere Ausrüstung also nicht versehentlich nach Australien verschickt. Im übrigen war es interessant, wieviele Leute auf unserem Flug mit Skier unterwegs waren.

Zur Eingewöhnung stand heute eine lockere Runde über 26 km auf dem Programm. Das Wetter war schön, blauer Himmel und Sonne. Und es ist Sonntag, wo der gemeine Norweger selbstredend die Ski aus dem Keller holt und nach draußen geht. Mit anderen Worten: es war unglaublich viel los auf den örtlichen Loipen. Ich glaube, so viele Leute auf Ski habe ich noch nirgendwo unterwegs gesehen. Was mir außerdem aufgefallen ist: während im Erzgebirge ja eher Skiwanderer als -läufer an den Wochenenden die Loipen bevökern, ist die Dichte an Leuten, die richtig gut Skilaufen können, hier überdurchschnittlich hoch. Entsprechend oft wird man dann auch überholt …

Bei allem Eifer bei der Vorbereitung bleibt aber natürlich auch Zeit für ein paar Bilder, siehe unten …

  1. Keine Kommentare.

  1. Keine Trackbacks.