Trainingswoche in Oberwiesenthal

Der verdiente Weihnachtsurlaub hat dieses Jahr schon ein wenig früher begonnen, nämlich diese Woche Montag. Mittlerweile hat im Erzgebirge der Winter Einzug gehalten. Also habe ich die freie Zeit genutzt und mich zum Skilaufen nach Oberwiesenthal verkrümelt.

Die Schneeverhältnisse waren diese Woche sehr gut, nur die Sicht ließ etwas zu wünschen übrig. Die Temperaturen lagen durchweg etwas unter Null Grad, es gab die ganze Zeit Pulverschnee, der sehr angenehm zu laufen war. Die Tage waren immer recht ähnlich: Frühstück, laufen, Mittagspause, laufen, Abendessen. Hochgradig simpel also. Das Tagespensum betrug immer zwischen 15 und 25 km, immerhin ist es ja erst der Anfang des Winters. Und das erste Rennen ist noch ein wenig hin …

 

  1. Keine Kommentare.

  1. Keine Trackbacks.