Präludium

Heute am 31. Mai 2010 habe ich es gewagt. Seit heute bin ich als Teilnehmer beim Wasalauf 2011 angemeldet. Dieser findet am 6. März 2011 statt. Was ist der Wasalauf (oder Vasaloppet, wie es auf schwedisch heißt)? Die Kurzfassung: 90 km auf Langlaufskiern durch die schwedisch Landschaft, von Sälen nach Mora, in Gedenken an die Flucht des schwedischen Königs Gustav I. Vasa vor den Dänen im Jahre 1521. Es ist das größte und längste Langlaufrennen Skandinaviens (und vermutlich auch der Welt, jedenfalls ist mir kein anderes Rennen dieser Länge bekannt, allerdings habe ich noch keinen Beleg dafür gefunden).

Ein solches Rennen läuft man nicht mal eben so nebenbei mit, stattdessen ist eine sehr gute Vorbereitung notwendig. Dieser Blog soll in Zukunft mein Begleiter sein und die Vorbereitungszeit bis zum Lauf dokumentieren. Im Prinzip ist es ein Experiment – einerseits um zu sehen, ob ich noch in der Lage bin mich fit genug zu machen, um den Lauf durchzustehen und andererseits darüber auch noch etwas Sinnvolles zu schreiben. Die nächsten neun Monate werden’s zeigen …

  1. Keine Kommentare.

  1. Keine Trackbacks.